227x40 20Y400 9N12P - CDR-001 mein Erster

Bilderstrecke

Mein erster Selberbau-Motor überhaupt .
Das Bau Kit von gobrushless.com (GB) erleichterte mir den Einstieg. Bei diesem Kit kann man fast nichts falsch machen und es ist günstig.
Natürlich gibt es auch viele andere Anbieter gerade in DE, GB war einfach der erste auf den ich gestossen war.

Der Antriebsstrang nach dem Ausbau aus dem abruchreifen Edge 540 Mini Doppeldecker

Montiert in meinem ersten Eigenbau Slwoflyer: Edge 540 mini Doppeldecker.
Dieser brachte den Titel "Fliegende Kanonenkugel" ein da sie trotz nur 45cm Spannweite ganze 125g mit 2S wog. Deshalb erhielt die unsprüngliche Edge dann auch den zweiten Flügel.

Wenn es gewichtsmässige und ander Bausünden gibt, dann sind diese hier so ziemlich vollständig vereint.

Die Edge mit dem CD-Rom von oben

Und hier die unumgängliche Nachtflugbeleuchtung - ansonsten ist das fliegen während dem Winterhalbjahr nur noch in der Halle möglich.

Messdaten mit DriveCalc.de visualisiert

Die Messwarte

Meist so an 2S eingesetzt.

An 3S geht die Post ab!

Fazit

Noch in den naiven Anfängerzeiten meiner Slowflyer Karriere habe ich auf Seiten des Modells sowie der des Antriebs ziemlich alle möglichen Fehler eingebaut. Der Motor wurde mit fehlangepasstem Propeller bei sehr schlechtem Wirkungsgrad an einem viel zu schweren Modell betrieben.
Je länger ich in der Materie bin desto mehr sehe ich wie viel die richtige Abstimmug des gesamten Modells ausmacht. Fliegen tut auch diese "Kanonenkugel" mit Überlastetem Motor. Der Spass, die Flugeigenschaften und die Flugzeit lassen zu wünschen übrig.